Tour durch die Welt der Maya: Mexiko – Guatemala (11 Tage – 10 Nächte)

Tag 1

Empfang und Transport vom Flughafen Cancún zum Hotel Margaritas oder ähnlichem.

Tag 2

Ausflug nach Chichén Itzá. Besichtigung der archäologischen Stätte mit der beeindruckenden Pyramide des Kukulkán und dem großen Ballspielplatz. Später fahren wir nach Mérida, in die „weiße Stadt“. Übernachtung im Hotel Los Aluxes oder ähnlichem.

Tag 3

Tagestour nach Dzibilchaltún. Diese Stadt liegt 15km von Mérida entfernt und ist eine der Hauptniederlassungen der Kultur der Maya in Yukatan. Berühmt ist der Tempel der sieben Puppen, wo bei Tagundnachtgleiche am 21. März und am 21. September ein unvergessliches Spektakel stattfindet. Später fahren wir weiter nach Uaymitún, um Vögel zu beobachten. Dies ist ein geschütztes Gebiet, das eine groß Vielfalt an Wasservögeln, Reihern, Enten und Pelikanen beherbergt. Zudem gibt es dort Möwen und prächtige Flamingos. Wir besuchen den Hafen Progresos, der der kommerziell wichtigste Hafen der Zone ist. Zudem legen dort Kreuzfahrtschiffe an. Dort haben Sie Zeit frischen Fisch oder Meeresfrüchte zu kosten. Anschließend Rückfahrt nach Mérida.

Tag 4

Besuch von Uxmal, berühmt für seine mit der exquisiten Eleganz der Maya gebauten Fassaden. Sie Stätte kann beeindruckende Strukturen, wie die Pyramide des Magiers, den Konvent, das Frauenkloster und den Gouverneurspalast, vorweisen. Weiterfahrt nach Campeche, einer Kolonialstadt, die ihre historischen Gebäude bewahren konnte.

Übernachtung im Hotel Debliz oder ähnlichem.

Tag 5

Morgens Transfer von Campeche über Champoton nach Palenque. Besuchder archäologischen Stätte, die in der klassischen Zeit erbaut wurde. Attraktivitäten sind beispielsweise der Palast oder der Tempel der Inschriften, in dem man das echte Grab des Königs Pakal gefunden hat.

Übernachtung im Hotel Chenka oder ähnlichem.

Tag 6

Ausflug zu den Wasserfällen von Agua Azul und Misol-Ha. Rückkehr nach Palenque.

 

 

Tag 7

Ausflug nach Yaxchilan, einer großartigen Stätte mitten im lakandonichem Wald im Inneren Mexikos, nah an der Grenze zu Guatemala. Nach einem kurzen Besuch überqueren wir den Fluss Usumacinta in einem Boot, um auf dem Landweg nach Flores in Petén, Guatemala weiterfahren zu können.

Übernachtung im Hotel Villa Maya.

Tag 8

Fahrt nach Tikal, der größten klassischen Mayastadt. Dort können wir die berühmten Stelen (hohe Pfeiler) bewundern. Tikal besteht aus einer neuen Gruppe von Höfen und Plätzen, die in die bergige Landschaft, über die Sümpfe der Umgebung gebaut wurden. Die Gruppen sind untereinander durch Brücken und Wege verbunden. Das höchste Gebäude ist ein Tempel von 70m Höhe inmitten der tropischen Vegetation.

Tag 9

Transfer vom Hotel Villa Maya zum Flughafen von Flores, Flug Flores – Cancún. Fahrt vom Flughafen Cancún zum Hotel Oasis Amerika (im Zentrum).

Tag 10

Ausflug nach Cobá. Die höchsten Tempel sind der Nohoch Jul und die Kirche. Dort hat man gut 60 Scabes gefunden. Diese waren einst die Straßen, die Cobá mit anderen Dörfern und Stätten verbunden hat. Nach dem Mittagessen setzen wir die Reise nach Tulum fort, um diese Rundreise durch die Welt der Maya zu beenden. Diese schöne Stätte liegt direkt an der karibischen Küste und von dort aus hat man eine spektakuläre Sicht über das türkisblaue Wasser. Die, die sich erfrischen möchten, können am Strand von Tulum zudem ein Bad nehmen.

Rückfahrt nach Cancún.

Tag 11

Transfer zom Hotel Oasis América zum internationalen Flughafen Cancún oder zu ihrem Hotel, wenn Sie Ihren Urlaub um einige Tage am Meer verlängern möchten.